Unsere Fußballer hatten am vergangenen Wochenende einen vollen Terminkalender. Trainer Sebastian Kämpfer bat zu 3 Trainingseinheiten und einem Testspiel. Los ging es Freitagabend mit einer intensiven Ausdauereinheit.
Der Samstag wurde vormittags mit Training begonnen bevor es im Anschluss ein gemeinsames Mittagessen im Sportlerheim gab. Unser Dank geht an das Ristorante Pizzeria Milano, welches die leckeren Nudelgerichte zubereitete.

Nachmittags bestritten wir ein Testspiel gegen die SG Ungedanken/Mandern, welches wir 2:1 für uns entscheiden konnten. Dabei zeigten sich alle Spieler des 18köpfigen Kaders trotz der vorangegangen Trainingseinheit motiviert und ehrgeizig.

Den Abschluss bildete ein lockeres Abschlusstraining am Sonntagvormittag.

Obwohl die drei Tage durchaus anstrengend waren, wurde das Wochenende von den Spielern gut angenommen und umgesetzt. Kämpfer konnte in jeder Einheit +/- 20 Spieler begrüßen.

Abschluss der Vorbereitung wird das Testspiel gegen den TSV Gilserberg am kommenden Samstag sein.
Anstoß 14:30 Uhr in der Pappelarena.

Bleibt sportlich

~ SCR

Die Saison 2018/2019 endet für die Mannschaften des SCR im Mittelfeld. Die erste Mannschaft konnte in der Kreisliga A2 den siebten Tabellenplatz belegen und die zweite Mannschaft den neunten Tabellenplatz in der Kreisliga B2. Insgesamt ist die Saison für beide Teams positiv zu bewerten.

Nach der Hinrunde stand unsere erste Mannschaft mit 21 Punkten auf einem sehr guten vierten Platz, konnte dieses sehr hohe Pensum dann in der Rückrunde leider nicht mehr in jedem Spiel abrufen. Die Saison wurde dann mit insgesamt 30 Punkten abgeschlossen. Die zweite Mannschaft des SCR kam am Ende der Saison auf insgesamt 25 Punkte.

Der SC Rot Weiß Riebelsdorf bedankt sich bei den Fans und allen Helfern, die den Spielbetrieb durch ihr Engagement neben dem Platz erst ermöglichen! Vielen Dank dafür! Nur mit der tatkräftigen Unterstützung ehrenamtlicher Helfer ist der Spielbetrieb mit zwei Mannschaften ohne Spielgemeinschaft nur noch zu meistern. Auch in der kommenden Saison wollen wir wieder zwei Mannschaften stellen und freuen uns über jede Unterstützung!

Mit dem neuen Trainer Sebastian Kämpfer soll in der kommenden Saison  an den Leistungen dieser Serie weiter angeknüpft werden. Durch die eingleisige A-Klasse wird Platz 7 für die erste Mannschaft in der kommenden Serie das gestzte Ziel, um dann auch in der Saison 20/21 in der A-Klasse zu spielen.

Leider hat Riebelsdorf auch vier Abgänge zu verzeichnen. Christian Eibach, Kevin Liebertz und Heiko Scheidhauer werden in der nächsten Saison für Niedergrenzebach auf dem Platz stehen. Philipp Eberlein wechselt nach Zella/Loshausen.
Wir wünschen euch bei euren neuen Herausforderungen viel Erfolg und bedanken uns für euren Einsatz um und im Verein!

Für die kommende Saison hat sich Riebelsdorf verstärkt und hofft die Abgänge dadurch kompensieren zu können. Die Neuzugänge werden wir bald hier bekanntgeben.

Wir wünschen allen eine erholsame Sommerpause. Weiter geht es dann ab Juli mit der Vorbereitung für die neue Saison.

~SCR

Nachdem Spielertrainer Christian Eibach überraschend seinen Rücktritt als Trainer in Riebelsdorf verkündete, um an seine alte Wirkungsstätte in Niedergrenzebach zurückzukehren war die Trainerfrage in Riebelsdorf schnell geklärt. In der kommenden Saison wird das Riebelsdorfer Urgestein Sebastian Kämpfer die Geschicke der Fußballabteilung als Chefcoach lenken. Kämpfer konnte im vergangenen Jahr die Trainer B-Lizenz erwerben und ist damit sportlich und fachlich die perfekte Wahl für den Verein.

Für Kämpfer ist es die erste Station als Chefcoach. Umso mehr freut sich der Verein den seit vielen Jahren in Riebelsdorf aktiven Sebastian Kämpfer nun als neuen Trainer präsentieren zu können. Zu seiner neuen Stellung als Trainer sagt Kämpfer: „Ich freue mich sehr über die Chance bei meinem Heimatverein Cheftrainer zu werden. Da ich den gesamten Verein buchstäblich in- und auswendig kenne und mir die Spieler bestens bekannt sind, kann ich es kaum erwarten meine eigenen Vorstellungen vom Fußball, den wir spielen möchten, umzusetzen.“ Als Ziel wird in der kommenden Serie mindestens Platz 7 von Kämpfer angepeilt, um auch in der Saison 2020/2021 weiterhin in der A-Klasse zu spielen. Um die sportlichen Ziele zu erreichen und die Qualität der beiden Mannschaften weiter zu erhöhen fanden bereits Gespräche mit potentiellen Neuzugängen statt die zeitnah präsentiert werden.

Wir freuen uns auf eine spannende Serie und wünschen Sebastian Kämpfer viel Erfolg als Trainer beim SC Rot-Weiß Riebelsdorf!

~ SCR

Am gestrigen Ostermontag haben unsere Jungs das Nachholspiel gegen die Mannschaften aus Dillich bestritten.

SC Riebelsdorf II - SG Di/Na/Tro II 1:0

Die zweite Mannschaft trat in der ersten Halbzeit endlich wieder geschlossen auf und nahm den Kampf im Spiel an. Es wurden zahlreiche Chancen herausgespielt von denen durchaus sehr aussichtsreiche vergeben wurden. Jens Schreiner brachte dann aber unsere Jungs mit 1:0 in Führung, was in dieser Phase des Spiels durchaus verdient war. Die zweite Halbzeit verlief das Spiel leider eher zu Gunsten der Gäste und Riebelsdorf hatte immer mehr Schwierigkeiten Dillich vom eigenen Tor fern zu halten. Am Ende ist es auch Tino Jäckel zu verdanken, dass hinten die Null stehen blieb. In seinem Abschiedsspiel holte er mit einigen Glanzparaden noch sehr stark die Balle von der Linie. Am Ende blieb es dann beim 1:0 Sieg des SCR.

SC Riebelsdorf - SG Di/Na/Tro 0:1

Das Spiel der ersten Mannschaft verlief leider nicht wie eigentlich im Vorfeld geplant. Dillich war von Beginn an aggressiv am Ball und kam immer wieder auch gefährlich vor das Tor von Schlussmann Heiko Scheidhauer. Am Ende war es dann aber ein Freistoß mit dem Dillich den Riebelsdorfer Schlussmann überwinden konnte. Mit dem 1:0 Rückstand ging es dann in die Pause. Riebelsdorf musste eine Schippe zulegen, wenn das Spiel noch gewonnen werden sollte. Die zweite Halbzeit war entsprechend sehr kampfbetont. Riebelsdorf nahm den Kampf an, hatte aber leider auch einige gelbe Karten zu verbuchen. Am Ende musste Riebelsdorf die Partie mit 9 Leuten aufgrund von zwei Gelb-Roten Karten für Coach Christian Eibach und Kevin Liebertz zu Ende bringen. So blieb es schließlich bei dem 0:1 für Dillich.

Am kommenden Samstag geht es gegen Zella/Loshausen wieder alles zu geben.
Wir gratulieren auf diesem Wege der Spielvereinigung Zella/Loshausen zum Aufstieg in die Kreisoberliga und freuen uns auf ein vorerst letztes Derby!

~SCR

Hey Fans,

SpVgg Zella/Loshausen - SC Riebelsdorf : 10:2

Am vergangenen Samstag spielte der SCR gegen den Tabellenführer aus Zella.

In der ersten Halbzeit begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Der offene Schlagaustausch in der ersten Halbzeit endete mit 4:2 für Zella. Unsere Tore erzielte ein stark aufspielender Patrick Petersohn.

In der zweiten Halbzeit wurden wir schnell mit dem 5:2 bestraft. In Folge machten wir individuelle Fehler, welche Zella eiskalt ausnutzte.

~SCR

Hey Fans,
wir wünschen euch allen schöne Osterfeiertage! Genießt das schöne Wetter!

Ostern

Am Ostermontag erwartet euch ein ganz besonderes Highlight. Das Nachholspiel gegen Dillich findet in der heimischen Pappelarena statt.

13:15 SC Riebelsdorf II - SG Di/Na/Tro II
15:00 SC Riebelsdorf - SG Di/Na/Tro

Die Spiele werden präsentiert von REWE Knapp OHG!

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

~SCR